Tickets


Infos zum Karten-Vorverkauf (VVK) über Reservix

Weil es doch immer wieder zu Irritationen wegen der VVK-Preise kommt, hier noch mal ein ganz wichtiger Hinweis: Unsererseits sehen die Preise wie folgt aus:

  • Freitag 9.-€
  • Samstag 10.-€
  • Sonntag 11.-€
  • Festival-Ticket 25.-€.

Alles andere, was ihr bei Reservix mehr zahlt, sind deren Gebühren und ggf. Versandkosten (daher auch die krummen Beträge), wobei ihr Euch letztere sparen könnt, indem ihr euch die Tickets direkt in einer der Reservix-Vorverkaufsstellen holt. Es bleibt jedem selbst überlassen, ob er über Reservix kauft oder direkt an der Abendkasse bezahlt… aber die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass es sich lohnt auf Nummer Sicher zu gehen und sich die Karten frühzeitig zu sichern!!!

Ab dem Donnerstag in der Woche vor dem PSF gibt es über Reservix keinen Online-VVK mehr (wegen Postversand), aber ihr bekommt dann gegebenenfalls noch in allen Reservix-Vorverkaufsstellen bis Samstag Tickets, sofern die Veranstaltung nicht ausverkauft ist. Hierüber werden wir Euch aktuell auf dieser Seite und auf unserer Facebook-Seite informieren.

Festival-Ticket

Auch in diesem Jahr bieten wir Euch wieder das FESTIVAL-TICKET für alle 3 Abende an. Das Festival-Ticket gibt es zum verbilligten Preis von 25 Euro (entgegen 9+10+11=30 Euro, wenn man die Tickets einzeln kauft). Ihr spart also 5 .-€ und habt Euren Eintritt für alle 3 Abende sicher! Dieses Festivalticket erhaltet ihr entweder sicher über Reservix oder auch am Freitag Abend bei uns an der Abendkasse, solange das Kontingent nicht ausgeschöpft ist.

Optionskarten

Für all diejenigen, die zu spät im VVK bei Reservix dran waren, bieten wir auch in diesem Jahr wieder die sogenannte „Optionskarte“ an!

Diese Optionskarte kommt nur dann in den Verkauf, sofern die Veranstaltung nach unseren Berechnungen anderweitig ausverkauft ist. Unsere Berechnungen setzen sich aus dem Reservix-VVK, den Tickets für die Mannschaften, den Freikarten für Helfer sowie (falls möglich) der Abendkasse zusammen. Wenn die Gesamtzahl dieser Karten nach unseren Berechnungen der Zeltkapazität entspricht, dann ist ist die Veranstaltung „ausverkauft“ und dann kommt die Optionskarte ins Spiel.

Die Optionskarte garantiert den Zugang zu unserem schönen, großen Außenbereich mit LED-Wand und Bewirtung (Wurststand und Bierstand). Ein Zutritt zum Zelt kann nicht garantiert werden – dies wird mittels separaten Bändel für die Optionskarteninhaber durch uns auch kontrolliert – allerdings besteht die OPTION im Laufe des Abends Zugang zum Zelt zu erhalten, sobald ausreichend Besucher mit regulären Karten die Veranstaltung verlassen haben.

Der Preis dieser Karten beträgt 50% des regulären Preises, also:

  • Samstag: 5,00 €
  • Sonntag: 5,50 €

Wir werden maximal 300 dieser Optionskarten an Besucher ab 18 Jahre an der Abendkasse in den Verkauf bringen. Für diese Karten gibt es keinen VVK, so dass ihr hierfür am Tag der Veranstaltung früh dran sein solltet. Die Optionskarteninhaber werden während der Veranstaltung mittels einer Ampel im Außenbereich darüber informieren, wann sie Zugang zum Zelt erhaltet. Dieser Zugang wird dann „en bloc“ gewährt … das bedeutete, wenn 100 Optionskarten verkauft wurden, dann müssen 100 Besucher mit Zeltzugang die Veranstaltung verlassen haben … und wenn 300 verkauft werden, dann müssen 300 die Veranstaltung verlassen haben.

Da wir keine Muttizettel erlauben und somit viele Jugendliche die Veranstaltung um 24:00 Uhr verlassen müssen, gehen wir davon aus, dass gegen 0:30 Uhr eine gute Chance für die Optionskarteninhaber bestehen sollte, Zeltzutritt zu erlangen – garantieren können wir dies aber nicht! Andererseits kann es auch schon deutlich früher sein … (so wie im letzten Jahr, in welchem die 70 Optionskarteninhaber am Sonntag bereits um 23:15 Uhr Zeltzutritt hatten)

Wir glauben, dass die Optionskarte ein gute Möglichkeit für alle darstellt, die im Vorverkauf zu spät dran waren oder einfach ganz kurzfristig Bock auf uns haben. All denjenigen wollen wir diese Möglichkeit geben, welche bei schönem Wetter und unserem tollen Außenbereich sicherlich eine gute Alternative ist, um doch noch dabei zu sein bei gleichzeitiger Option auf einen späteren Vollzutritt!